Stand: 14.10.2016

Newsletter




14.10.2016: Geldautomaten: EAM-Kit kann Sprengserie stoppen und hilft Kollateralschäden zu vermeiden

Geldautomaten: EAM-Kit kann Sprengserie stoppen und hilft Kollateralschäden zu vermeiden

2015 wurden Bundesweit 108 Geldautomaten gesprengt. In 2016 wird diese Zahl deutlich darüber liegen. Allein bis zum Sommer 2016 gab es in NRW bereits über 80 Gasangriffe auf Geldautomaten. Ein neuartiges Produkt der SECU Sicherheitsprodukte GmbH und der Stacke GmbH kann diese Serie stoppen: Das EAM-Kit schützt ATM-Safes bei Gasangriffen und reduziert das Gefahrenpotenzial rund um den Geldautomatenbereich. Banken, die das EAM-Kit nachrüsten, schaffen so deutlich höhere Sicherheit für Menschen und Werte......


Den kompletten Text können Sie sich hier herunterladen:


Download: [4.1 MByte]


Copyright ©2006 · SECU GmbH · Kontakt · All Rights Reserved · Impressum · Datenschutz